Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
schließen
Trans Bayerwald

Südroute

Die Süd-Route verläuft von Furth im Wald über die MTB-Hotspots Sankt Englmar und Bischofsmais nach Passau und orientiert sich dabei am Donaukamm. Bitte fahre die Tour in der vorgegebenen Richtung!

Karte wird geladen Karte wird geladen

Action und steile Anstiege

Die Südroute der Trans Bayerwald verläuft auf ca. 344 km und 8.300 Höhenmetern von Furth im Wald durch den Vorderen Bayerischen Wald nach Passau, mit Ausblicken sowohl auf das Grenzmassiv als auch auf die Donauebene.

Abwechslungsreiche Mischung

Diese Route bietet eine abwechslungsreiche Mischung aus moderaten Abschnitten, anspruchsvollen Trails und steilen Anstiegen. Das Gibachtmassiv zu Beginn ist fordernd. Hier ist auch ein Abstecher nach Tschechien möglich.

Weiterhin liegen die MTB-Hotspots Sankt Englmar und der MTB Zone Bikepark Geisskopf in Bischofsmais auf der Tour. Kulturelle Highlights wie Burgruinen, Abteien und Klöster säumen die Südroute.

Entspannen und erholen kannst Du Dich in den zahlreichen Berghütten entlang des Weges.

Gesamtverlauf Südroute: 344 km & 8.300 hm

Die Etappen der Südroute

Hier geht's zu den einzelnen Etappen der Südroute. Sie führt euch von Furth im Wald über die MTB-Hotspots Sankt Englmar und Bischofsmais nach Passau und orientiert sich dabei am Donaukamm.

Süd-1

Furth im Wald
→ Rötz

Gesamtlänge: 49 km
Höhenmeter: 1.000 hm

Highlights:

Süd-2

Rötz
→ Stamsried

Gesamtlänge: 37 km
Höhenmeter: 900 hm

Highlights:

Süd-3

Stamsried
→ Falkenstein

Gesamtlänge: 54 km
Höhenmeter: 900 hm

Highlights:

Süd-4

Falkenstein
→ Sankt Englmar

Gesamtlänge: 42 km
Höhenmeter: 1.500 hm

Highlights:

Süd-5

Sankt Englmar
→ Bischofsmais

Gesamtlänge: 62 km
Höhenmeter: 1.800 hm

Highlights:

Süd-6

Bischofsmais
→ Eging am See

Gesamtlänge: 64 km
Höhenmeter: 1.500 hm

Highlights:

Süd-7

Eging am See
→ Passau

Gesamtlänge: 36 km
Höhenmeter: 700 hm

Highlights:

Bischofsmais - Rabenstein

Querverbindung

Verbinde die Süd- und die Nordroute zwischen Bischofsmais (Etappe Süd 5 bzw. 6) und Rabenstein (Etappe Nord 6). Die Quertrasse führt u. a. an der Stadt Regen und am Markt Bodenmais vorbei.

Südroute: Highlights & Tipps

Was müsst ihr bei Eurer Trans Bayerwaldtour auf der Südroute unebdingt gesehen haben? Hier sind unsere echten Highlights und Tipps der Südroute:

Single-Trail-Runde

Sankt Englmar

Sehr anspruchsvolle Strecke am Predigtstuhl mit ausschließlich natürlichen Hindernissen.

MTB-ZONE Bikepark Geißkopf

Bischofsmais

Der MTB Zone Bikepark Geisskopf ist mit zwölf Strecken eines der abwechslungsreichsten Reviere für MTB-Begeisterte einer der ersten Bikeparks Europas.

Bergmassiv Gibacht

Waldmünchen

Das Bergmassiv Gibacht stellt die Verbindung zwischen dem Bayerischen Wald auf der einen und dem Oberpfälzer Wald auf der anderen Seite her.

Oberbreitenau

Bischofsmais

Die Burgherren zu Weißenstein, haben im Jahre 1585 auf der Oberbreitenau im Vorderen Bayerischen Wald, 12 Bergbauern angesiedelt, die den Wald urbar machten.

Passau

Das Dreiflüsseeck, an dem Donau, Inn und Ilz zusammenfließen, prägte die Stadt schon von jeher. Reich geworden durch Handel, Verkehr und ihre kulturelle Anziehungskraft, ist Passau heute ein bedeutendes touristisches Zentrum Bayerns.

Naturschutzgebiet Neubäuer See

Roding

frei zugänglich / immer geöffnet

Das Naturschutzgebiet befindet sich nordöstlich von Neubäu am See (Ortsteil der Stadt Roding).