Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
schließen
zurück

Pfarrkirche Kirchberg im Wald

Wo heute die Pfarrkirche "St. Gotthard" in Kirchberg i. Wald steht, war wohl einst eine Art kleine Kirchenburg.

Geschichte der Kirche

  • 1146: Die kleine Kirche wurde erbaut (Baustil: Romanik, viele Mauern).
    Kaiser Konrad III. aus dem Geschlecht der Hohenstaufer, bestätigte die Schenkung der Kirchenfeste an die Mönche vom Kloster Niederalteich.
    Der Turm der heutigen Kirche stammt noch von der alten Anlage.
    Die Kirche wurde dem Heiligen der Gegend - dem "Heiligen Gotthard" - geweiht.
  • 1744: In der Christnacht brannte die Kirche aus (nur die Grundmauern blieben stehen).
  • 1861: Pfarrer Andreas Hahn ließ die Kirche in seiner jetzigen Form erweitern.
  • Lange Zeit war sie das Ziel vieler Wallfahrer, die den "Heiligen Gotthard" verehrten.

Gottesdienst:

  • Sonntag um 10:00 Uhr
  • Änderungen und zusätzliche Gottesdienste finden Sie im aktuellen Pfarrbrief.

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.