Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
schließen
zurück

Kapelle "Sankt Konrad" in Altschönau

Die Dorfkapelle "Sankt Konrad" in Altschönau (Ortsteil der Gemeinde Neuschönau) im Nationalpark Bayerischer Wald.

Geschichte

  • ab 1856: Ein ehemaliges Sommerhäuschen eines Försters diente in Altschönau als Kapelle.
  • 1936: Es musste wegen seines baufälligen Zustandes abgerissen werden und es wurde eine richtige Kapelle gebaut. Mit 17 Helfern und 4 Pferden holte man aus der Lusengegend einen ca. 80 Zentner schweren Steinblock, der als Kriegerdenkmal an der Südseite der Kapelle eingesetzt wurde.
  • 1983: Die Kapelle war in die Jahre gekommen und baufällig. Man beschloss eine neue Kapelle zu bauen.
  • 1984: Am 15. September wurde sie feierlich dem Bruder Konrad von Parzham geweiht.

Ausstattung

  • Schöne Granitkapelle mit Glockentürmchen und Granitaltar mit den Reliquien des Hl. Sankt Konrad von Parzham, die im Altar beigesetzt sind.

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.