Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
schließen

ANALOGUE BIRDS am Drachensee

Informationen

Olli Zilk präsentiert Analogue Birds (NRW) World Music mit treibenden Beats.
Seit 2004 präsentieren die Musiker der Analogue Birds bei Auftritten in ganz Europa außergewöhnliche Klänge und fette Beats auf höchstem Niveau. Die Band nutzt Elemente von Jazz, Rock, World und Breakbeats ohne mit abgestandenen Klischees zu langweilen.
Im musikalischen Mittelpunkt steht das Didgeridoo, Instrument der australischen Ureinwohner, das hier durch rhythmische Spielweise überraschende musikalische Akzente setzt.
Pulsierendes Schlagzeug und simultan zum Didgeridoo gespieltes Keyboard erzeugen treibende Rhythmen, runde Subbässe und sperrige Effektflächen. Die arabische Kurzhalslaute Oud und ein effektlastiger Gitarrensound steuern der Musik melodisch - lyrische Verzierungen bei. Perkussion und Maultrommel, sowie der Einsatz von Live-Looping bilden das musikalische I – Tüpfelchen im Zusammenspiel der Musiker.
Durch ihren energiegeladenen Austausch erschafft die Band so „unerhörte” Musik für Ohr, Herz und Tanzbein.
Ihr mitreißender Sound begeistert nicht nur in Konzertsälen, in Clubs oder bei Open Air Festivals.
Die Musiker sind auch bekannt dafür, als Strassenmusiker das internationale Publikum in ihren Bann zu ziehen.
In den vergangenen Jahren gab es Kollaborationen der Analogue Birds mit dem Producer Roli Mosiman (Bjoerk, Faith No More, New Order), sowie Jojo Mayers NERVE, Miloopa, Molotow Brass Orkestar, Parov Stelar, Damo Suzuki (CAN) und Äl Jawala.Analogue Birds Discografie auf Umlaut Recordings www.umlaut.deLittle Creatures - 2005 (umr005) Handnmouthmadedrumbassdubbreaktrance - EP 2006 (umr006) IntraTransport - 2011 (umr007)
Lost & Sound - EP 2014 (umr 008)Die Analogue Birds sind:
Tom Fronza - Didgeridoos, Keys, Percussion, Maultrommel, Wot Flöte und Livelooping
David Bruhn - Schlagzeug
Alexander Lipan - Gitarre, OudPressestimmen"Die Grosse Entdeckung des Herzberg Festivals" Lauterbacher Zeitung
"Das Sahnehäubchen des internationalen Jazzweekends" Mittelbayrische Zeitung 
"Ein Klangerlebnis der besonderen Art" Aachener Zeitung
"Der unbestrittene Publikumsliebling des Festivals" Bayerischer Rundfunk 
"Tricky, gewitzt und voller Spielfreude" Folker Magazin
Mehr anzeigen »

Karte

Route berechnen