Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
schließen
zurück

Steinbruchbesichtigung in Grub bei Rinchnach

Eine Steinbruchbesichtigung ist für Kinder und Erwachsene gleichermaßen faszinierend und beeindruckend, wie Bayerwaldgranit abgebaut und verarbeitet wird.

Geschichtliches

  • In Rinchnach gab es früher bis zu elf Steinbrüche, wo meist Granit für den Bau von Straßen abgebaut worden ist.
  • Heute gibt es immer noch drei Steinbrüche wo wertvoller Bayerwaldgranit abgebaut und verarbeitet wird.

Führungen

Die Tourist-Information Rinchnach bietet jedes Jahr einige Führungen an, wo man vor Ort miterleben kann, wie beispielsweise Pflastersteine, Grenzmarkierungssteine, Granitstufen entstehen oder mit welchen Sägen, dieser besonders harte Stein sogar geschnitten werden kann.

Die Führungstermine und nähere Einzelheiten dazu erfahren Sie in der Tourist-Information Rinchnach (siehe Adress-Daten).

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.