Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
schließen

Pfarrkirche in Stamsried

Im Markt Stamsried, ganz oben und weithin sichtbar, steht die wunderschöne Barockkirche "St. Johannes der Täufer" im Land der Regenbogen.

Geschichte der Pfarrkirche

  • Erbaut wurde die Kirche, nachdem der Weihbischof des Bistums Regensburg im Jahre 1698 anlässlich seines Besuches in Stamsried erklärt hatte, dass er in seiner Diözese kein hässlicheres Gotteshaus gesehen habe. Sie wurde bis auf den Turm abgerissen.
  • 1719: Man begann mit dem Neubau.
  • 1725: Die Kirche konnte samt Hochaltar eingeweiht werden.

Besonders sehenswert sind:

  • die durch den Waldmünchner Maler Johann Valentin Reischl geschaffenen 110 Wand- und Deckenfresken und Embleme.

Gottesdienste:

  • Samstag 19:00 Uhr und Sonntag 10:00 Uhr

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.