Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
schließen

Kirchberger Kirchlein

Die reizvoll auf einer Anhöhe liegende kleine Kirche "St. Johannes der Täufer" im Ortsteil Kirchberg (Markt Schönberg), war schon im Mittelalter ein gern besuchter Wallfahrtsort.

Böhmische Pilger kamen scharenweise, um hier die Hilfe der Gottesmutter zu erflehen.

Sakralbau mit Kunstschätzen

  • In kaum einem anderen Sakralbau mit so geringen Ausmaßen finden sich so reichhaltige und vielfältige Kunstschätze.
  • 1966/1967: Die gründliche Renovierung bedeutete für das Kirchlein förmlich eine Neugeburt. Und das vor allem deshalb, weil dabei eine Reihe bisher unbekannter Fresken und weitere Altertümer aus unterschiedlichen Epochen zu Tage gefördert wurden.
  • In früheren Zeiten war die Kapelle auch als Taufkirche bekannt.
  • Heute: Die Kapelle wird auch gerne für kleinere Hochzeiten genutzt.

Reiterprozession am Palmsonntag

Den Schlüssel für die Kirche erhalten Sie bei:
Frau Tausch in Kirchberg, Tel. +49 (0)8554 / 2040

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.