Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
schließen
zurück

Evangelische Kirche in Mitterfels

Die evangelische "Hl. Geist" Kirche in Mitterfels, befindet sich in der Urlaubsregion St. Englmar im Bayerischen Wald.

Waren es vor dem Krieg meist nur 1 Dutzend evangelische Christen, so war infolge des Zustroms der Heimatvertriebenen nunmehr eine rund 200 Personen umfassende evangelische Gemeinde entstanden.

  • 1960: Es bildete sich eine Diasporapfarrei Bogen. Der damalige Pfarrer Sommer schuf Kirchen in Bogen und Hunderdorf und auch in Mitterfels.
  • Die ganzen Jahre vorher hatte die evangelische Gemeinde in der kleinen Mitterfelser Friedhofkirche eine Bleibe. Nun wurde in reichlicher Eigenarbeit aus einer ehemaligen Arbeitsdienstbaracke ein ansprechendes Kirchlein geschaffen.
  • 1960: Am Pfingstmontag, den 6. Juni, wurde es durch Oberkirchenrat Koller eingeweiht, Dekan Greifenstein hielt die Festpredigt.
  • 1974: Am Reformationstag wurde eine neue Orgel eingeweiht.
  • 1982: Die Kirche wurde erweitert und verbessert.
  • 2010: Am Sonntag, den 27. Juni, wurde in einem festlichen Familiengottesdienst unter dem Motto Hoffnung lohnt sich, 50 Jahre Evangelische Heilig-Geist-Kirche Mitterfels mit Posaunenchor und Kirchenchor gefeiert.

Gottesdienste:
Alle 14 Tage, wozu auch Gemeindemitglieder aus Haselbach und Haibach kommen.

Adresse:
Lindenstr. 2, 94360 Mitterfels

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.