Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
schließen

Bayerischer Plöckenstein

Der Plöckenstein (tschechisch: Trojmezná hora), ist ein 1.365 m hoher Gipfelpunkt am Bergkamm vom Dreisesselberg zum Hochficht im Dreiländereck Bayerischer Wald.

Wissenswertes

  • Über den Gipfel verläuft die deutsch-tschechische bzw. tschechisch-österreichische Grenze.
  • Die tschechische Seite des Berges liegt im Nationalpark Šumava (Böhmerwald).
  • Geologie: Felsen wie sie auch am nahen Dreisesselberg zu sehen sind, bilden den höchsten Punkt. Etwas unterhalb breitet sich das Steinerne Meer, ein unter Naturschutz stehendes Gebiet aus, das ähnlich wie die Granitblöcke am Lusen aussieht.
  • Aussicht: nach Süden, bei Föhneinfluss bis zur Gipfelkette der Alpen.
  • Wandern: Quer durch dieses Gebiet verläuft der Europäische Fernwanderweg E6, der ab dem nahe gelegenen Dreiländereck als Nordwaldkammweg in Österreich weiter führt bis ins Waldviertel.

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.